Samstag, 10. Dezember 2016

Blogger - Sonntag #5


Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Sonntag und ich habe da mal eine Frage an euch 🙈

Ich schreibe gar nicht lang drum herum.


Gibt es Challenges bei denen ihr im Jahr 2017 mitmacht?

Samstag, 3. Dezember 2016

Blogger - Sonntag #4


Hallo meine Lieben,

Es ist wieder Sonntag und der Stress bei mir hat sich einigermaßen gelegt.

Heute kommt die Frage die schon vor 2 Wochen veröffentlicht wurde.

Hast du schon einmal eine negative Reaktion auf eine von dir geschriebene Rezension erhalten?

Mittwoch, 23. November 2016

Blogger - Sonntag

Hallo ihr Lieben,

Ihr habt sicher alle, am Sonntag, sehnsüchtig auf den Blogger - Sonntag gewartet. Und leider kam dieser nicht online.
Das liegt daran, dass es derzeit einiges in meiner Familie gibt und ich einfach keine Zeit habe zu bloggen. Ich komme nicht mal dazu etwas zu lesen.

Im Moment ist meine Gesundheit und die meiner Familie das wichtigste und ihr werdet so bald wie möglich wieder von mir hören.

Danke für euer Verständnis.

Eure Miri

Sonntag, 13. November 2016

Blogger - Sonntag #3


Hallo meine Lieben,

Heute bin ich etwas spät dran, ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel. Aber leider hat mich seit Freitag ein kleiner Virus geplagt.
Aber jetzt ist wieder alles gut und ich kann wieder bloggen und euch die heutige Frage stellen.

Wie viel Zeit investiert ihr ins Bloggen?

Samstag, 5. November 2016

Blogger - Sonntag #2


Hallo meine Lieben,

und schon ist es wieder Sonntag. Ich hoffe ihr hattet alle eine tolle Woche und habt die Sonnenstrahlen für den Winter aufgefangen.

Die heutige Frage kommt von der wundervollen Miri


Wie steht ihr zu Rezensionsexemplaren?
Seht ihr diese als Unterstützung für Blogger oder doch eher als eine bestochene Meinung?


Samstag, 29. Oktober 2016

Blogger - Sonntag #1


Hallo meine Lieben,

Jetzt ist es endlich soweit. Der Blogger - Sonntag beginnt heute. Einige haben bestimmt schon in dem Ankündigungs-Post gelesen was sich alles ändert. Wenn nein, dann schnell lesen ;)


Ich will aber gar nicht lange drumherum schreiben, also kommt direkt eine Frage an euch.

Was erwartet ihr euch vom Blogger - Sonntag?


Montag, 24. Oktober 2016

Rezension: Bob, der Streuner





Titel: Bob, der Streuner
Autor: James Bowen
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 252
Preis: 8,99€

Klappentext:
Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu Herzen...

Rezension: Harry Potter und das verwunschene Kind


Titel: Harry Potter und das verwunschene Kind
Autor: J.K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 330
Preis: 19,99€

Klappentext:
Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!
Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Rezension: Yin Yoga





Titel: Yin Yoga
Autor: Iris Schwarz
Verlag: Südwest+
Seitenzahl: 59
Preis: 16,99€

Klappentext:
Dieses Buch verbindet sich mit den Yin - Yoga Karten zu einem harmonischen Ganzen und begleitet Sie auf Ihrer persönlichen Erfahrungsreise. Die Grundprinzipien des Yin Yoga werden für jeden nachvollziehbar erklärt. Sie finden hier die wichtigsten Informationen zu Meridianen und Faszien. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie das Kartenset richtig nutzen und sinnvolle Übungsreihen zusammenstellen können. Zum Abschluss stellt die Autorin Iris Schwarz exemplarisch einige Yin-Yoga-Sequenzen für unterschiedliche Bedürfnisse vor.

SuB - Sonntag wird zu Blogger - Sonntag

















Hallo meine Lieben,

Ich habe mir viele Gedanken über eure Wünsche und Anregungen zum SuB - Sonntag gemacht.

Wie ihr schon in der Überschrift erkennen könnt, wird der SuB - Sonntag zum Blogger - Sonntag.

Es gibt auch einige Neuerungen die euch bestimmt interessieren werden.
Ab sofort bekommt ihr die Fragen schon im Voraus, also immer Sonntags, wenn der Post online geht erhaltet ihr die Frage für die nächste Woche gleich mit. So habt ihr eine Woche Zeit um euch Gedanken zu machen und den Post zu verfassen.
Die Frage für diese Woche kommt allerdings erst am Sonntag, da es ja der erste Blogger - Sonntag sein wird.

Des Weiteren könnt ihr immer in die Kommentare schreiben, was ihr denn mal für Fragen stellen wollt. Es sollte natürlich immer Rund um das Thema Bücher gehen.

Ich hoffe ihr habt weiterhin viel Spaß daran Sonntags mit mir zu bloggen.




Freitag, 30. September 2016

Rezension: Ziemlich unverhofft

Ziemlich unverhofft

Titel: Ziemlich unverhofft
Autor: Frauke Scheunemann
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 251
Preis: 14,99€

Klappentext:
Nikola Petersen, Anwältin und alleinerziehende Mutter in Hamburg, hat ihr Leben fest im Griff. Na gut, manchmal ist es auch ein wenig chaotisch. Zum Beispiel jetzt gerade: Ihre Rechtsanwaltsgehilfin hat gekündigt, Sozietätspartner Alexander seit Wochen einen Durchhänger, und Schwiegermutter Gisela, ihres Zeichens Chefbabysitterin im Hause Petersen, will auf Kreuzfahrt gehen - natürlich ohne Nikolas Kinder. Dabei muss sich Nikola um den Scheidungskrieg ihrer Freundin Florentine kümmern, und sie hätte gern ein wenig Zeit, um nach Feierabend den vielversprechenden Flirt mit ihrem Kollegen Simon Rupprecht auszubauen. Aber daraus wird nichts, denn getreu der Device "Schlimmer geht´s immer" reist dann noch die Mutter von Nikolas Nachbarn Tiziano an. Aus unerfindlichen Gründen ist Signora Felice der festen Überzeugung, dass Nikola Tizianos neue Freundin ist. Und der tut leider alles, um seine Mutter in diesem Glauben zu lassen ...

Samstag, 24. September 2016

SuB - Sonntag


Hallo meine Lieben,

es ist wieder Sonntag und somit wartet ihr alle schon, was ich heute über euren Stapel ungelesener Bücher wissen möchte.
Ich habe heute mal eine Frage an euch, die nichts mit euren Büchern zu tun hat.

Was wünscht ihr euch vom SuB - Sonntag?

Samstag, 17. September 2016

SuB - Sonntag #23


Hey ihr Lieben,
Es ist wieder mal Sonntag und ich habe eine neue Frage für euch.

Eure SuB´s haben wir ja schon ziemlich gut analysiert und deshalb will ich heute mal was anderes von euch wissen.

Was ist euer Lieblingsleseplatz?


Mein liebster Leseplatz ist im Sommer auf dem Balkon in meinem Sitzsack.
Derzeit lese ich aber meistens nur im Nachtdienst. Wenn es ruhig ist kann ich da echt viel schaffen. Zu Hause fehlt mir da echt oft die Zeit. Zu viel Hausarbeit die erledigt werden möchte.

So jetzt aber ran an die Tastatur und viel Spaß beim Schreiben.



Sonntag, 11. September 2016

Rezension: Zitronen im Mai



Titel: Zitronen im Mai
Autor: Kristina Matt
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl: 296
Preis: 10€

Klappentext:
Volljährig!
Hannah fiebert ihrem Geburtstag entgegen, verspricht dieser Tag doch so viel: Führerschein, eigener Handyvertrag und endlich eine Frau sein.
Mats aus Hamburg wechselt an das kleine Gymnasium an der Ostsee und wirbelt die Klassengemeinschaft durcheinander.
Eine aufregende Zeit steht an, und eine Geburtstagsfeier und eine Klassenfahrt später muss Hannah sich entscheiden: Vertraut sie Mats ihr Geheimnis an oder verleugnet sie ihre Gefühle?
Eine Geschichte von der Ostsee rund um die erste große Liebe, die so bittersüß wie Vanilleeis und Zitronensorbet sein kann.

Freitag, 9. September 2016

SuB - Sonntag #22


Hallo meine Lieben,

Es ist schon wieder Sonntag und die neue Frage gibt es dieses mal wieder bei mir.
Danke nochmal an dich liebe Maike, dass du letzte Woche übernommen hast.
Heute möchte ich folgendes von euch wissen:

Wie viele Bücher sind derzeit auf eurem SuB. Ist er seit der letzten Zählung gewachsen oder geschrumpft?

Samstag, 3. September 2016

SuB - Sonntag #21

Hallo meine Lieben,

Bei mir ging diese Woche mal wieder alles drunter und drüber. Aus diesem Grund hat die liebe Maike den SuB Sonntag diese Woche übernommen.

Schaut am besten bei ihr vorbei und ihr findet die heutige Frage.
http://buecherversum.blogspot.com/2016/09/miris-sub-sonntag-21.html

Eure Miri

Sonntag, 28. August 2016

SuB - Sonntag #20


Hallo meine Lieben,

Mein Internet funktioniert wieder und somit gibt es heute schon den 20. SuB - Sonntag. Ich kann es kaum glauben, dass ich euch schon so vieles gefragt habe.
Heute gibt es eine recht simple Frage, aber für mich dennoch interessant.

Welches Buch ist als letztes bei euch eingezogen und warum?

Samstag, 13. August 2016

SuB - Sonntag #19


Hallo meine Liebsten,

Heute gibt es endlich wieder einen SuB - Sonntag.
Freut ihr euch so sehr wie ich? 

Ihr habt mir immer wieder gesagt, dass ihr es schade findet, dass eine Pause ist.
Jetzt geht es weiter und die heutige Frage steht schon in den Startlöchern.


Welches Buch war euer letzter Coverkauf?


Donnerstag, 11. August 2016

Rezension: Als wir Schwestern waren


Titel: Als wir Schwestern waren
Autor: Marie Jansen
Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 382
Preis: 9,99 €

Klappentext:
Hamburg, 1916: Inmitten des durch den ersten Weltkrieg verursachten Chaos' wachsen die Schwestern Vivianne und Elisabeth als behütete Töchter einer großbürgerlichen Familie auf. Doch die lebhafte, freiheitsliebende Vivianne sucht mehr als den Schutz ihres Elternhauses. Oft schleicht sie sich heimlich auf das benachbarte Gestüt, wo sie eines Tages auf den französischen Kunstreiter Philippe trifft, der mit seinem Zirkus in Hamburg gastiert. Von der schillernden Welt der Manege und dem charmanten Franzosen hingerissen, entschließt sie sich kurzerhand dazu, die Spießigkeit des Großbürgertums hinter sich zu lassen und Teil von Philippes Zirkus-Welt zu werden.
Nach den Wirren des Weltkrieges findet sich Elisabeth in einer unglücklichen, kinderlosen Ehe wieder. Doch ihr Schicksal wendet sich, als sie eines Tages ein Baby vor ihrer Tür findet. In dem kleinen Mädchen sieht sie ihre Hoffnungen und Träume von einer glücklichen Familie erfüllt. Sie nimmt sich des Mädchens an und weiß, dass sie alles tun würde, um es bei sich zu behalten...

Rezension: Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell

Das Lied von Eis und Feuer 01

Titel: Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 576
Preis: 15 €

Klappentext: 
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen

Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner Familie im kalten Norden des Königreichs Westeros, und er weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute seines Königsund alten Freundes Robert Barathon stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten. Für die Zeit, die er am Königshof zubringen muss, überträgt Eddard die Herrschaft über Winterfell an seinen Erben Robb- während sich sein Bastardsohn Jon den Kriegern der Nachtwache anschließt. Doch Robert Baratheon ist nicht mehr der starke Herrscher, der er einst war, und um den Eisernen Thron scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eduard sieht sich plötzlich von mächtigen Feinden umzingelt und muss hilflos zusehen, wie seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des gesamten Reiches Westeros steht auf dem Spiel...

Rezension: Die Glücksbäckerei - Die magische Prüfung

Die Glücksbäckerei – Die magische Prüfung

Titel: Die Glücksbäckerei - Die magische Prüfung
Autor: Kathryn Littlewood
Verlag: KJB
Seitenzahl: 332
Preis: 14,99 €

ACHTUNG SPOILER!!!

Rezension: Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch

Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch


Titel: Die Glücksbäckerei - Das magische Rezeptbuch
Autor: Kathryn Littlewood
Verlag: KJB
Seitenzahl: 348
Preis: 14,99 €

Klappentext:
Wenn man Glück backen könnte ...
Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis. Es ist das alte Familienbackbuch, in dem so zauberhafte Rezepte wie Liebesmuffins und Wahrheitsplätzchen gesammelt sind - oder auch Törtchen, um verlorene Dinge wiederzufinden. Roses Eltern hüten das Buch wie ihren Augapfel, keines der Kinder darf auch nur einen Blick hineinwerfen. Doch dann müssen die beiden Zauberbäcker verreisen. Rose und ihre Geschwister versprechen, sich von dem verbotenen Buch fernzuhalten. Doch dieses Versprechen ist gar nicht so einfach einzuhalten - und bald geht es in dem kleinen Dorf drunter und drüber ...

Samstag, 2. Juli 2016

SuB - Sonntag #18


Hallo meine lieben Buchfreunde,

Heute gehen wir mal zurück an den Anfang und ich bin sehr gespannt was sich so getan hat.

Wie viele Bücher liegen auf eurem SuB?

Samstag, 25. Juni 2016

SuB - Sonntag #17

Hallo ihr Lieben,

WOW... war das eine tolle Sommerwoche. Ich hatte die Woche leider Nachtdienst und konnte die Sonne nicht wirklich genießen, da ich ja dann tagsüber schlafe.

Ich habe mal wieder eine Frage an euch...


Welches Buch habt ihr euch zuletzt gekauft? Und warum?

Sonntag, 19. Juni 2016

SuB - Sonntag #16


Hallo meine Lieben,

Schon wieder Sonntag. Leider ist das Wochenende schon vorbei, aber Juhuuu der Sonntag ist ja schon fast der tollste Tag vom Wochenende.

Seht ihr dass die letztem Posts immer nur SuB - Sonntage waren? Ich sollte mehr lesen, so kann ich auch mehr Rezensionen schreiben....

So nun aber die langersehnte Frage zum Sonntag


Welches Buch auf eurem SuB werdet ihr als nächstes Lesen?

Sonntag, 12. Juni 2016

SuB - Sonntag #15


Es ist schon wieder Sonntag ihr Lieben. Und somit Zeit eurer größten Sucht weiter auf den Grund zu gehen.


Wie viel Geld gebt ihr im Monat durchschnittlich für Bücher aus?

Samstag, 4. Juni 2016

SuB - Sonntag #14


Hallo meine Lieben,

Ich habe heute wieder eine Frage für euch. Danke wie immer fürs mitmachen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr viel Werbung für den SuB - Sonntag machen würdet :)

So nun zur heutigen Frage:

Welches Genre liegt hauptsächlich auf eurem SuB?

Samstag, 28. Mai 2016

SuB - Sonntag #13



Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder mal Sonntag und ich muss auch noch arbeiten gehen :/ Aber ich habe auch eine neue Frage für euch, die ich euch nicht länger vorenthalten möchte.

Verleiht ihr die Bücher von eurem SuB?

Donnerstag, 26. Mai 2016

Rezension: Frostfluch

Frostfluch


Titel: Frostfluch
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Seitenzahl: 391
Preis: 14,99€

Klappentext:
Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält ...

Sonntag, 22. Mai 2016

SuB - Sonntag #12



Hallo meine Lieben,

Es tut mir sehr leid, dass der Post so spät kommt. Leider ist mir da was dazwischen gekommen. Nun aber die heutige Frage...


Was haltet ihr von SuB - Abbau Challenges? Und macht ihr vielleicht so gar bei einer mit?

Mittwoch, 18. Mai 2016

Rezension: Solange wir lügen



Titel: Solange wir lügen
Autor: E. Lockhart
Verlag: Ravensburger
Seitenzahl: 318
Preis: 14,99€

Klappentext:
Eine wohlhabende und angesehene Familie.
Eine Privatinsel vor der Küste von Massachusetts.
Ein Mädchen ohne Erinnerungen.
Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet.
Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis.
Nichts als Lügen.
Wahre Liebe.
Die Wahrheit.

Samstag, 14. Mai 2016

SuB - Sonntag #11



Es ist doch tatsächlich schon wieder Sonntag.

Ich befürchte, dass viele von euch heute wieder mal nicht mitmachen wollen, da die Beantwortung der Frage einiges an Zeit in Anspruch nimmt.
Deshalb auf jeden Fall ein doppeltes "Danke", an alle die sich die Zeit nehmen :)


Wie viel ist euer SuB wert?

Donnerstag, 12. Mai 2016

Rezension: Royal Passion




Titel: Royal Passion
Autor: Geneva Lee
Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 430
Preis: 12,99€


Klappentext:
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist - bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy... Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist sie stark genug, um der magischen Anziehungskraft zwischen ihnen zu widerstehen?

Samstag, 7. Mai 2016

SuB-Sonntag #10



Hallo meine Lieben,

Es ist wieder so weit. Ihr wartet bestimmt schon sehnsüchtig auf die heutige Frage.


Vor es aber losgeht möchte ich von euch mal wissen, wie ihr die Aktion denn so findet und was ihr mal gern über die SuB's der Anderen wissen möchtet. Schreibt mir doch bitte eure Fragen in die Kommentare. Danke :)

Wir wissen ja in der Zwischenzeit alle, dass unsere Stapel ungelesener Bücher unendlich groß sind. Daher möchte ich heute wissen:


Erteilt ihr euch Kaufverbote? Und wenn ja, haltet ihr sie ein?

Samstag, 30. April 2016

SuB-Sonntag #9



Hallo ihr Lieben,

Diesen Sonntag wird es besonders interessant. Die liebe Miri hat mir einen super Tipp gegeben.
Wir gehen eurer größten Schwäche noch mehr auf den Grund. So kann es keiner mehr leugnen wie groß sein Stapel ungelesener Bücher tatsächlich ist.

Ich möchte heute von euch wissen:


Wie groß und schwer ist euer SuB?

Rezension: Das verlorene Dorf



Titel: Das verlorene Dorf
Autor: Rahel Hefti
Seitenzahl: 460
Preis: 19,90€


Klappentext:
Die Region Zürich entgeht nur knapp einer Katastrophe, als in den 1970er-Jahren der Damm eines grossen Stausees bricht. Vierzig Jahre später holt das Unglück einen jungen Mann wieder ein.
Realität und Einbildung liegen manchmal nahe beisammen. Davon ist der 18-jährige Stefan überzeugt, seit er und seine Eltern in das verlassene Dorf Wylen gezogen sind. Zu Beginn begrüsst er den Umzug noch als willkommene Flucht vor seiner dunklen Vergangenheit. Schon bald aber fragt er sich, ob er nicht einfach von einem Albtraum in den nächsten gerutscht ist. Dass an seinem neuen Wohnort mysteriöse Dinge geschehen, ist für ihn ein Faktum. Oder doch nur Einbildung? Selbst die Aussenseiterin Rebecca scheint seinen Verstand allmählich anzuzweifeln. Stefan sieht nur einen Ausweg: Er muss hinter das Geheimnis von Wylen kommen und mit seiner Vergangenheit abschliessen, bevor ihn alle für wahnsinnig halten.

Samstag, 23. April 2016

SuB - Sonntag #8



Hallo meine lieben Bücherwürmer,

Es ist mal wieder Sonntag und ich habe eine neue Frage für euch. Vor es aber losgeht möchte ich von euch noch wissen, was ihr denn mal gerne über die SuB's der anderen Teilnehmer wissen wollt.

Die heutige Frage ist:


Wie viele Bücher lest ihr denn so ungefähr jeden Monat von eurem SuB und wie viele neue kommen noch auf den Stapel obendrauf?

Donnerstag, 21. April 2016

Bookworm Relaxing Box

Hey ihr Bücherwürmer,

Heute kommt mal ein etwas anderer Post von mir.

Ich habe vor kurzem eine Bestellung bei Bookwormbox getätigt und möchte euch heute etwas über die Box und ihre Eigenschaften erzählen.

Sonntag, 17. April 2016

SuB-Sonntag #7



Hallo ihr Lieben,

Heute ist wieder Sonntag und ich finde es ist mal an der Zeit, dass ich mich mal bei euch allen bedanke. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ihr meine allsonntägliche Idee so gut angenommen und verbreitet habt.

Jetzt war ich aber lange genug so sentimental und ihr könnt endlich die neue Frage beantworten.



Welches Buch auf eurem SuB wollt ihr am wenigsten gern oder gar nicht lesen? Und warum habt ihr dieses Buch dann überhaupt?

Samstag, 9. April 2016

SuB-Sonntag #6




Meine Lieben, es ist wieder Sonntag!
Freut ihr euch schon auf eine neue Frage, bei der wir euren SuB ergründen und seine Geheimnisse entdecken? Ich freue mich schon riesig auf eure Beiträge und will es nicht noch spannender machen. Die Frage für heute lautet:


Habt ihr eine Grenze für die Anzahl eurer SuB-Bücher?

Freitag, 8. April 2016

Rezension: In der ersten Reihe sieht man Meer





Titel: In der ersten Reihe sieht man Meer
Autor: Volker Klüpfl u. Michael Kobr
Verlag: Droemer und Knaur
Seitenzahl: 319
Preis: 19,99€


Klappentext:
Mensch, war das schön: Im Morgengrauen ging´s los, eingepfercht auf der Rückbank der vollbeladenen Familienkutsche. Zehn Stunden Fahrt an die Adria, ohne Klimaanlage und Navi, dafür mit Modern Talking aus dem Kassettenradio. Am Strand ein Duftgemisch aus Tiroler Nussöl und Kläranlage, und statt Cappuccino gab´s warme Limo.
Willkommen zurück im Urlaubsparadies der 80er Jahre. Darin findet sich Familienvater Alexander Klein wieder, als er über einem Fotoalbum einnickt und als pickliger Fünfzehnjähriger erwacht - dazu verdammt, die Italien-Premiere seiner Jugend noch einmal zu erleben. Und zwischen Kohlrouladen und Coccobellomann die beste Zeit seines Lebens hat.


Sonntag, 3. April 2016

SuB-Sonntag #5



Hey ihr Buchverrrückten,


da bin ich wieder und habe eine neue Frage mitgebracht.



Wie wählt ihr aus, welches Buch ihr als nächstes lest?


Sonntag, 27. März 2016

SuB - Sonntag #4






Hey ihr Buchverrückten, 


Ich rede gar nicht lange um den heißen Brei und präsentiere euch gleich die heutige Frage.



Welches ist das Buch, das am längsten auf eurem SuB liegt? Warum liegt es denn schon so lange dort? 


Freitag, 25. März 2016

Oster - Blogtour SadWolf Verlag








Hey ihr Buchverrückten,

Heute bin ich dran bei der Oster - Blogtour vom SadWolf Verlag.




Ich werde euch heute etwas über "Die schwarzen Reiter & Myrael" erzählen. Die Charaktere kommen in dem Buch "Der Wanderer - Die Schamanin" vor.

Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit das Buch selbst zu lesen. Aus diesem Grund habe ich mich ein wenig mit dem Autor Dominique Stalder unterhalten.

Die schwarzen Reiter üben Druck auf die Schamanin Drakatia aus, damit diese ihr Ritual nicht vollzieht. Sie sind Gesandte von einer Person, die nicht näher im Buch beschrieben wird, die aber im nächsten Band eine größere Rolle haben wird. Die schwarzen Reiter können nur von Drakatia und dem Wanderer aufgehalten werden. Deren Magie soll das grobe Vorgehen der Krieger/Söldner unterbinden.

Myrael ist eine junge Magd, die bei Drakatia arbeitet. Sie hat bernsteinfarbene Augen und hat die Gabe die Zukunft durch Visionen zu sehen. Aus diesen Gründen wurde sie aus ihrem Dorf vertrieben. Myrael ist sehr liebevoll und warm. Sie ist sehr zierlich und schlank mit langem schwarzen Haar. So bleibt es nicht aus, dass der Wanderer sich in sie verliebt. Myrael ist ein wichtiger Charakter im Buch, da sie ein Antrieb für die Reise des Wanderers ist.





Das ganze hat natürlich auch einen Grund. Der SadWolf Verlag möchte das Ganze mit einem Gewinnspiel verbinden.
Findet das Puzzleteil mit Buchstaben auf allen Blogs die mitmachen und schickt das Lösungswort an liridona.nezaj@sadwolf-verlag.de. Es erwarten euch tolle Gewinne. Alle weiter Infos findet ihr auf den Seiten des SadWolf Verlages bei Facebook, Twitter und Instagram.




Viel Spaß beim Rätseln und mitmachen 


Donnerstag, 24. März 2016

Rezension: Kräuter der Provinz





Titel: Kräuter der Provinz
Autor: Petra Durst-Benning
Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 510
Preis: 9,99€


Klappentext:
Bürgermeisterin Therese liebt ihre schwäbisch Heimat - Wiesen mit sattgelbem Löwenzahn, ein paar sanft geschwungene Hügel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Therese krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen - seien es die drei alten Herren, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edy oder die schüchterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre schöne kleine Stadt zu retten und das erste Genießerdorf entstehen zu lassen - einen Ort, an dem der echte Geschmack King ist!

Samstag, 19. März 2016

SuB - Sonntag #3





Hey ihr Buchverrückten,

So schnell ist die Woche schon wieder um und es ist Zeit für den SuB - Sonntag.
Und hier ist auch schon die heutige Frage an euch:


Wie sortiert ihr eure ungelesenen Bücher?
Mischt ihr sie unter die gelesenen oder haben sie ein extra Plätzchen bei euch zu Hause?

Sonntag, 13. März 2016

SuB - Sonntag #2




Hey ihr Buchverrückten,


Heute ist es wieder so weit. Der Sonntag ist da und somit kommt die nächste Frage zu eurem SuB.



Warum habt ihr eigentlich einen SuB?

Dienstag, 8. März 2016

Gemeinsam Lesen #4



Hey ihr Buchverrückten,

Diese Woche bin ich endlich wieder bei Gemeinsam Lesen mit dabei.